orchideeninfo.de  
 
Startseite
Einführung
Arten
Pflege
Krankheiten
Schädlinge
Fotos
Links
Bücher
Kontakt
 
Phalaenopsis (Falterorchidee)
 
 
Phalaenopsis (Falterorchidee)
 

Wenn es eine Orchideengattung verdient, als Zimmerpflanze bezeichnet zu werden, dann ist es Phalaenopsis. Kein Wunder, denn in der Heimat der wichtigsten Art Phalaenopsis Ambilis (Malaienblume), den Phillipinen, ist es immer warm, so wie heute in unseren Wohnungen! Andere Arten kommen aus Myganmar (Burma), Südchina und Queensland in Australien.

Bekannt sind etwa 70 Arten. Die Anzahl der Kreuzung ist groß, auch weil die Zeit von der Aussaat bis zur ersten Blüte relativ schnell, nämlich in zwei bis drei Jahren, abgeschlossen ist. Hinzu kommt aber noch die Zeit der Samenreife, immerhin acht Monate.

Weiße und rosa Sorten werden jetzt schon ziemlich Sortenrein über Samen vermehrt. Die Vermehrung per Meristem, also durch Gewebekulturen, ist ebenfalls üblich, um besondere Farben und Wuchsformen zu erhalten.

Kreuzungen mit anderen Gattungen, z.B. Ascocentrum oder Renanthera, sind interessant, haben sich aber noch nicht durchgesetzt. Nur diejenigen mit Doritis sind bereits erfolgreich; sie heißen Doritaenopsis, benötigen leider länger bis zur Blüte und wachsen langsamer. Dafür haben sie besonders leuchtende Farben und noch längere Blütenzeiten.

 
 
   
Impressum · © orchideeninfo.de 2001 - 2018 · by mediaflair.de