orchideeninfo.de  
 
Startseite
Einführung
Arten
Pflege
Krankheiten
Schädlinge
Fotos
Links
Bücher
Kontakt
 
Miltonia (Stiefmütterchenorchidee)
 
 
Miltonia (Stiefmütterchenorchidee)
 

Auch wenn manche Arten immer wieder neu zugeordnet werden, die Zuchtform aus früher Zeit behalten ihren alten Namen. Das ist gerade bei dieser Gattung wichtig, denn wenn man in der Ahnentafel der heutigen moderne Züchtung blättert, "Sanders List of Orchid Hybrids", sind meist Miltoniopsis beteiligt. In dieser Liste werden seit der ersten Züchtung alle Kreuzungen aus allen Ländern registriert.

Erst die Mischung der brasilianischen, wüchsigen Arten mit den relativ heiklen, aus der Nebelwaldregion stammenden Formen hat die robusten Zimmerpflanzen hervorgebracht, die wir als typische Miltonia kennen.

Beherrschend bei den modernen Sorten sind die klaren, kräftigen Farben. Gelb, Rosa und Weiß wirken im Zimmer besonders eindrucksvoll.

Bei Miltonia nennt man die Blütenbezeichnung auch Maske. Die wohl berühmteste deutsche Züchtung war Miltonia Celle 'Wasserfall' bzw. die 'Feuerwerk'. Neben den Sorten 'Hamburg' und 'Baden-Baden' sind sie zu Eltern von Kreuzungen in aller Welt geworden.

 
 
   
Impressum · © orchideeninfo.de 2001 - 2018 · by mediaflair.de